Psycho

Beim Aufräumen habe ich ein paar Restbestände an „Psycho-Tops“ gefunden. Dieses Kleidungsstück ist ein treuer Begleiter durch Deinen persönlichen Quarantäne Wahnsinn.
Straff um den Kopf gewickelt hilft es auch den völligen Zusammenbruch durch maschinengewehrartige Tops-News Salven noch ein bisschen zu verzögern, wer das überhaupt will.
Wie auch immer, ich werde ab 19 Uhr auf jeden Fall wieder, wie schon die ganze Woche, Online mit Sven von Turyia meditieren. Das hilft mehr, ist aber nix für Weicheier 😉

Es gibt nicht mehr viele von den Tops!
Für Frauen ein „S“ und zwei „M“
Für Männer bzw. Unisex ein „M“, drei „L“ und ein „XL“.
Zum sagenhaften Hustenpreis von 20,-!
Details auf meiner Homepage unter „Bestellung->Text-ilien“ oder einfach Mail an mich.

„Psycho-Top“ – von Hand mit Schablone gewalzt

Der Kreis schließt sich…

…Fliese 15x15cm – Tusche, Digitaldrucktransfer, Text wie immer von mir

Voriges Wochenende entstand der Text (und danach auch die Fliese) als ich versuchte die tobende Ablenkung durch die mediale Vergewaltigung mit den immer gleichen Wiederholungen des Drohenden zu beruhigen.
In der Stille danach schrieb etwas in mir einige Zeilen, die ich dann zu diesem Gedicht formte.
Vielleicht hilft es auch Euch wieder zurück in die Stille zu finden…

Wer mich Unterstützen mag, meine Drucke und mehr findet ihr hier:
https://www.frank-hummel.de/bestellung.html
(Den Preis für einen Druck habe ich auf 12,- gesenkt)

„Der Kreis schließt sich….“ – Fliese 15x15cm – Text ©Frank Hummel

Grrrr

„Grrrr“ – Leinwand 160x160cm – Spray, Lackstift, Tusche, Marker
Text ©Frank Hummel

Vorgesehen war, diese Leinwand nicht Online zu stellen sondern nur auf Veranstaltungen/Ausstellungen zu zeigen.
Da sich das mit den Veranstaltungen für’s Erste erledigt hat habe ich mich um entschieden.
In Originalgröße natürlich massiv beeindruckender 😉

Grrrr Leinwand 160x160cm
„Grrrr“ – Leinwand 160x160cm – ©Frank Hummel

Henkersmahlzeit

Eine neue Fliese ist in den letzten Tagen entstanden.
Gibt es auch ab sofort auf der Homepage zu bestellen, Veranstaltungen um sie anzuschauen oder weiterhin was für mich zu verdienen sind ja alle abgesagt und so wie ich die Situation einschätze wird das noch sehr lange so sein.

https://www.frank-hummel.de/bestellung.html

„Henkersmahlzeit“ – Fliese 15x15cm – Text: ©Frank Hummel

Teufelchen

Töröööö ihr Lieben.
Diese aus jahrelanger Lebenserfahrung extrahierte und auf das essentielle komprimierte Weisheit, welche ausnahmsweise ohne Fremdwörter auskommt (deshalb hier so viele, yin und yang und so) will ich euch nicht vorenthalten.
Bitte schön, gerne!
Gibt es als Unikat auf Holz 15x15cm

Und nochmal Buch…

Endlich gibt es auch eine passende Verpackung für meine Bücher.
Kleine (leicht modifizierte, weil nicht passende 🙂 ) Pizzakartons.
Der Deckel ist mit Schablone und Acrylfarbe gewalzt.

Wer schon ein Buch hat und noch eine Schachtel mag, bitte melden.
Kriegst Du gerne. Entweder per Post oder auf einer der nächsten Veranstaltungen.

Buch Verpackung – Pizzakarton mit Acryl und Schablone

Bücher

Aus Überzeugung sträubt sich bei mir immer alles, wenn es um Konsum geht. Vielleicht auch ein bisschen aus Prinzip…egal.
Aus diesem Grund habe ich immer nur drei Exemplare meines Buches „Auf der Suche nach dem letzten Wenn…“ dabei bzw. auf Vorrat zu Hause.
Nachdem ich auf den letzten beiden Veranstaltungen (Innsbruck und Stuttgart) jeweils alle drei Exemplare verkauft habe, sollte ich meine Prinzipien dringend etwas lockern.
So weit bin ich noch nicht ganz, deshalb hier meine drei neuen Exemplare (Ausgaben 12, 13 & 14).
Wie immer ist der Einband ein Unikat, die Ausgaben sind fortlaufend nummeriert, signiert und kosten nur 49,- Euro.

„Auf der Suche nach dem letzten Wenn…“ – Ausgaben 12, 13, 14

Grrrrr

Vor einer Woche habe ich mir im Atelier die Möglichkeit und den Platz geschaffen endlich (noch) größere Leinwände zu beschreiben.
Meine erste Leinwand mit 160x160cm ist jetzt fertig und nur für mich ohne den Druck irgendeiner Veröffentlichung oder social media Aktion. Das tut mal wieder gut 🙂
Trotzdem kann ich es mir nicht verkneifen hier einen Ausschnitt davon zu zeigen.
Wann, wo und wie ich diese Leinwand das erste Mal ausstellen werde weiß ich noch nicht und ist mir im Moment auch völlig unwichtig…
Sie hängt noch im Atelier bei mir, also wer mich besucht kann einen Blick drauf werfen 😉

Text ©Frank Hummel

Ficktion

Ich bin ja einer dieser Tausendsassas, die alles hinkriegen und wissen und können, die in diesen Hochglanzfilmen irgendwann zum Helden werden, natürlich zum supersympathischen Helden, der wiederum ganz bescheiden allen Ruhm ablehnt und einfach sein Ding durchziehen will, ein bisschen der dadurch gewonnen finanziellen Unabhängigkeit aber gerne annimmt und damit endlich seine geheimsten Talente ausleben und verfeinern darf.

In der Realität werden diese Menschen jedoch grundsätzlich übersehen, denn sie fallen weder in die eine Richtung noch in die andere irgendwem auf.