Neue Buch Ausgaben und Video

Die letzte Tage habe ich wieder drei neue Ausgaben meines Buchs „Auf der Suche nach dem letzten Wenn…“ gebunden und gestaltet.
Dabei ist dieses kurze Video entstanden, viel Spass damit 😊
Alle aktuell verfügbaren Ausgaben findet ihr auf meiner Homepage https://frank-hummel.de/Z_Wenn.html
Jeder Umschlag und damit jede Ausgabe ist ein Unikat, fortlaufend nummeriert und signiert.

Küsschen 😘

P.S.: Die Musik ist ebenfalls von mir, das ganze Lied findet ihr auf Soundcloud 😏 ( https://soundcloud.com/frankhummel/manchmal-geht-es-vorbei )

Trotzphase

„Trotzphase“ – Holz 78x78cm – Tusche, Lackstift, Marker

„Meine Augen brennen müde.
Ich liege halb aufgedeckt auf der Seite und kann nicht schlafen.
Zwischen den Wolken hänge ich aufgebläht und störe die Leichtigkeit des blauen Himmels.
Von unten schauen sie nach oben und schütteln die Köpfe über den, der sich über ihnen so anstellt.
Mir bleibt nichts außer hängen.
Nichts wäre mir mehr verhasst als mich dort unten einzureihen, lieber lasse ich mich anstarren und zehre vom Selbstmitleid wie von einem mit ranziger Butter beschmierten trockenen Brot.
Ich verachte mich dafür die Welt zu verachten, igle mich stachelig ein und lasse mich von ganz Verwegenen anstupsen um so zu tun als würde ich nichts merken.
Mein heilloses Durcheinander fühlt sich lächerlich an, das Leben fühlt mit und kann doch nur resignieren vor so viel Trotz!“

Texte ©Frank Hummel

Erleuchtung?

Holz 92x68cm – Transferdruck von Sofortbild, Lackstift, Marker, Tusche.

Manchmal verharre ich mit nichts als der Zeit und warte auf etwas, irgendetwas das passiert.
Einen Gedanken, eine Nachricht, einen Menschen, ein Lebewesen, Schmerzen, irgendwas.
Mein Leben dauert und in diesem Zustand scheine ich darauf zu warten ob es einfach aufhört, weil ich mir selbst fehle.
Es hört aber nie auf, es gibt also etwas in meinem Leben das will, dass es weiter geht.
Dann schaue ich auf die Uhr, auf das Datum und stelle mir den unausweichlichen Ablauf der nächsten Tage vor und behalte dabei meistens Recht.
Nicht weil ich die Zukunft vorhersehe, sondern weil meine Einstellung den Umständen nichts anhaben kann.
Kapitulation oder Erleuchtung?

Umschlagplatz Bad Staffelstein

Unikat auf Holz 30x30cm
Dieses Wochenende geht es zum Umschlagplatz nach Bad Staffelstein!
(Alle Infos findet ihr hier: https://www.kunstmesse-franken.de)

Ich freue mich schon tierisch, erstens weil es im Moment die einzige Kunstveranstaltung für mich ist, die bezahlbar ausreichend Fläche für Künstler bietet und zweitens weil ich einige ganz neue Bilder ausstellen werde, die erst in den letzten zwei Wochen entstanden sind! (Ich traue mich noch…)


Wer mich besucht wird also nicht enttäuscht (sowieso nie), Zeit für Gespräche ist ausreichend vorhanden (am Samstag bis 24:00) und wer mich lieb fragt darf sich einen Zug aus meinem neuen „Peace Du Arsch“ Flachmann genehmigen, dabei das kaputte Allerlei der Welt vergessen und im alkoholisch induzierten Kaufrausch ein Bild bei mir erstehen.


Damit wäre dann allen geholfen. Friede und so…

Unikat auf Holz 30x30cm – Text ©Frank Hummel

Museumsuferfest 2022

Obwohl sich von den Menschenmassen eher weniger auf die Kunstwiese (die dieses Jahr eher einem Kunstsandplatz glich) verirrten, waren die drei Tage reich an tollen Begegnungen und Gesprächen.
Das schönste sind Besucher, die sich in diesem Trubel die Zeit nehmen sich in aller Ruhe meinen Texten und Bilder hinzugeben. 😊

„Auf der Suche nach dem letzten Wenn…“


„Auf der Suche nach dem letzten Wenn…“
Neue Ausgaben meines handgebundenen Buches!
Alle im Moment verfügbaren Ausgaben findet ihr immer auf meiner Homepage unter https://frank-hummel.de/Z_Wenn.html
Fortlaufend Nummeriert und signiert kostet ein Buch 59€ zzgl. Versand.
Ich bin bereits bei Ausgabe 28 und freue mich immer wieder neue Umschläge zu gestalten und vor allem über jedes verkaufte Exemplar 😊
Danke!

Gedankengratulation

Unikat auf Holz 30x30cm – 108€
Un hier direkt einer meiner gratulationswürdigen Gedanken:

„Der Regen verhält sich wie immer.
Auch wenn es ohne ihn einfacher sein könnte oder bequemer, ist er mir egal.
Der Regen hindert mich an nichts.
Eigentlich.
Fast an nichts.
Doch.
Irgendwie Indirekt, durch meine ablenkende Aufmerksamkeit, die ich ihm schenke.
Also von vorne:
Der Regen verhält sich wie immer.
Ich verzweifle daran mich nicht wie immer zu verhalten und gerade dadurch verhalte ich mich wie immer.
Das verstehen nur Wenige.
Der Regen schenkt mir keine Aufmerksamkeit, ganz egal wie viel ich ihm schenke.
Ich bin ihm egal, im besten Sinne völlig egal.
In dem sich der Regen wie immer verhält und ich ihm im besten Sinne völlig egal bin regt er mich auf!
Er regt mich auf weil er mich hindert an irgendwas anderem, dass ich stattdessen tun könnte.
Er ist schuld!
Jetzt geht es besser.
‚Der Regen ist Schuld‘ eignet sich auf jeden Fall eher für eine spannende Einleitung als, ‚der Regen verhält sich wie immer.
Noch besser:
Der Regen ist Schuld, da er sich verhält wie immer.
Eine kraftvolle Affirmation für trübe Tage.
Das Wort ‚Regen‘ vielseitig ersetzbar.“

Text ©Frank Hummel

Siebdruck

Endlich habe ich ein passendes Papier für meine Texte als Siebdruck gefunden und mit den ersten Vier Drucken bin ich schon richtig zufrieden 😃👍
Wer einen dieser Ersten Drucke gerne möchte (signiert!), einfach Nachricht an mich.

Künstlerunterstützung 15€ 😊

Papier ist ein Hahnemühle „Cornwall“ matt mit 450g!

Größe 20x14cm inkl. Aufhängeklammer.

Jetzt muss ich erstmal eine Siebdruckfarbe für Papier besorgen, da meine Textilfarbe sehr flüssig ist und auf Papier entsprechend schwer zu verarbeiten.
Dazu dann nächste Woche mehr….

Tattoo

Dazu braucht es nicht viele Worte…
Ich kann mich immer noch nicht satt sehen.

Riesen Dank für die großartige Zeichnung und Tätowierung an Alexander Semler!
(https://alexandersemler.de)
Text natürlich wie immer Frank Hummel 😉

Gelegenheit mich in Echt zu sehen gibt es die nächsten Wochen in Österreich beim Kunst- und Designmarkt.
Den Anfang macht Graz dieses Wochenende (19.-20. März), danach folgen noch Salzburg am 02.-03. April und Linz am 09.-10. April.
In diesem Sinne, bleibt in Bewegung oder bewegt Euch endlich denn Leben lässt sich nicht denken :*